Mit dem Esel ans Ende der Welt

Korsika mit Kindern geht in die 5. Auflage

Auf dem Weg zum Lac de Nino

Auf dem Weg zum Lac de Nino

Eselwandern im Alta Rocca

Eselwandern im Alta Rocca

Lange Plüschohren, weiches Fell und sanfte braune Augen – Esel erobern Kinderherzen im Sturm. Auf Korsika waren sie noch in der Zeit unserer Großmütter in jedem Dorf präsent. Sie trugen Brennholz, Wasser und Lebensmittel durch die engen Gassen, waren unentbehrlich bei der Ernte von Kastanien und Oliven und erleichterten den Menschen manchen langen Weg. In den Dörfern werden sie heute nicht mehr gebraucht, auf Korsika erobern sich die sanften Langohren jedoch einen neuen Platz: Wandern mit Esel erfreut sich großer Beliebtheit. Besonders für Familien ergeben sich so ganz neue Perspektiven. Mit einem Esel als Reittier für die Jüngsten ist der schöne Bergsee plötzlich leicht erreichbar und sogar eine mehrtägige Wanderung ist denkbar. Esel sind bestens geeignet für solche Touren: Sie sind freundlich, besonnen und außerdem besonders trittsicher. Auch ängstliche Kinder fassen schnell Vertrauen.

Die Wanderung mit Esel oder Pony zum verwunschenen Bergsee Lac de Creno hat schon seit der allerersten Auflage (2005) einen festen Platz unter meinen Wandertouren auf Korsika. In der neuen Auflage von 2014 haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Eselwanderungen. Wer ein bisschen Erfahrung mit Tieren mitbringt, kann in den Bergen der Balagne mit Karte und Esel auf eigene Faust losziehen. Die Wanderung durch das abgelegene Tal der Tartagine mit malerischen Brücken und kühlen Badegumpen im Bach, ist im Buch genau beschrieben und leicht nachzuvollziehen. Für die, die lieber in Begleitung wandern, ist die gepflegte und liebevoll geführte Asinerie der jungen Französin Paule Schlémaire in den Bergen des Alta Rocca meine besondere Empfehlung. Die Auswahl reicht vom kleinen Spaziergang bis zu mehrtägigen Wanderungen. Die Chefin des Stalles hat eine gute Hand mit Kindern und führt ihre Gruppen auf wenig begangenen Pfaden durch die Hügel um den winzigen Bergort Serra di Scopamène.

Flusswanderungen gehören zu den besonders eindrucksvollen Erlebnissen einer Korsikareise

Flusswanderungen gehören zu den besonders eindrucksvollen Erlebnissen einer Korsikareise

Neben den Eselwanderungen gibt es in der 5. Auflage viele bewährte und einige neue Touren für Familien mit Kindern aller Altersgruppen, darunter auch eine Kanufahrt auf dem Tavignano.

Ein detailliertes Höhenprofil und ein übersichtlicher Tourensteckbrief, der auch die GPS-Daten des Ausgangspunktes enthält, ergänzen jetzt jede Wanderung. Die Übersichtskarte finden Sie groß in der hinteren Umschlagklappe. Zu jeder Region bekommen Sie außerdem Infos über die besten Badeplätze am Meer oder am Bergbach, Ausflüge mit dem Boot, interessante Orte und Museen, Hochseilgärten, spielerische Canyoningtouren für Familien sowie viele weitere interessante Aktivitäten.

9783944378022_Korsika_miniNeu in den Campingführer aufgenommen sind einige besonders empfehlenswerte kleine Camping à la ferme im Landesinneren. Vor allem im Hochsommer, wenn die Campingplätze an der Küste aus allen Nähten platzen, finden Sie hier ein kinderfreundliches Quartier mit familiärer Atmosphäre.

Die wichtigsten Änderungen für die Besitzer älterer Auflagen

 >>>  Buch und Leseprobe

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s