Unser Blog ist umgezogen!

Dieser Blog ist von WordPress zu einer eigenen Adresse umgezogen. Das hier ist die alte Seite und die ist nicht mehr ganz aktuell. Alle alten Inhalte und viele neue Infos findet Ihr jetzt in neuem Design unter www.wandern-mit-kindern.info

 

 

Advertisements

Ein Naturreiseführer? Was ist denn das?

Das Anliegen meiner Reiseführer ist es, Familien an Plätze in der Natur zu führen an denen Kinder ganz von selbst durch ihre Umgebung zum Spielen angeregt werden. Vor allem für Stadtkinder ist vieles nicht mehr selbstverständlich und alltäglich: einen Staudamm bauen, Boote schwimmen lassen, Steine ins Wasser werfen, auf Bäume oder Felsen klettern oder in einem Bach baden. Tiere streicheln, anfassen oder auch nur beobachten, genug Platz haben zum Verstecken spielen und herumtoben und unterwegs sein mit Eltern die Zeit haben. Solche echten Erlebnisse tun dabei nicht nur dem Nachwuchs, sondern auch Eltern gut.

An die besten Spielplätze und an die intensivsten Erfahrungen in der Natur kommt man – ob nun im Alltag oder auch im Urlaub – wenn man zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs ist. Deshalb sind meine Bücher auch schwerpunktmäßig Wanderführer. Neben richtigen Wanderungen, stehen auch immer wirklich kurze Touren zur Wahl, die auch mit kleinen Kindern locker zu schaffen sind. Oft ist der Weg gar nicht so weit, um wirklich reizvolle Stellen zu erreichen.

Wer es abenteuerlicher mag oder etwas neues ausprobieren will, findet in allen Büchern auch Hinweise auf geführte Touren: je nach Region gibt es da Vorschläge zu Höhlentouren, Canyoning, Paddeltouren, Surf- oder Tauchunterricht oder Reitausflügen. Auch Hochseilgärten oder einfache Familienklettersteige versprechen gemeinsam erlebte Abenteuer.

Kinder mögen Abwechslung  und deswegen finden Sie natürlich auch die Adressen von Tierparks, interessanten Spielplätzen, kindgerecht gestalteten (erlebnisorientierten) Museen, Badeplätzen an Meer, Seen oder Bächen oder auch mal einen Freizeitpark. So kann jede Familie das für sie passende Programm zusammenstellen.

Weil insgesamt die Ausflüge in die Natur in meinen Reiseführern am meisten Raum bekommen, steht unten auf den Büchern „Naturreiseführer“ geschrieben…